Für diese Webseite werden Cookies benötigt, um die volle Funktionalität nutzen zu können. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser und laden Sie die Website erneut. Anschließend wird Ihnen ein Cookie-Management-Dialog angeboten.

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Komfort- und Statistikzwecke. Sie können die Cookie-Einstellung jederzeit ändern. Klicken Sie dazu "Einstellungen ändern". Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie, bitte, "Ja, einverstanden". Datenschutzhinweise der Bosch-Gruppe

 

Compliance

Compliance

Compliance Kontakt


Robert Bosch AG
Compliance Officer
Göllnergasse 15-17
1030 Wien
Österreich

FAQ - Fragen und Antworten

Recht und Gesetz achten

In unserem Bosch-Wert „Zuverlässigkeit, Glaubwürdigkeit und Legalität“ verpflichten wir uns zur Beachtung von Recht und Gesetz. Um die Bedeutung dieses Grundsatzes zu unterstreichen, haben wir die Kernpunkte aller wesentlichen gesetzlichen und unternehmensinternen Verhaltensregeln in einem Leitfaden zusammengefasst, dem Code of Business Conduct. Dieser Verhaltenskodex erklärt, warum dieser Grundsatz für uns so wichtig ist, und gibt unseren Mitarbeitern eine Anleitung für ihr tägliches Verhalten. Wir erwarten von ihnen, dass sie alle maßgeblichen gesetzlichen und unternehmensinternen Anforderungen, zu denen auch die im Jahr 2004 verabschiedeten Grundsätze sozialer Verantwortung bei Bosch zählen, strikt einhalten. Die Bedeutung des Legalitätsprinzips unterstreichen wir auch durch die Mitgliedschaft bei Transparency International seit 1995.

Kontrolle stärken

In Ergänzung zum Code of Business Conduct erweitert Bosch derzeit seine globale Compliance-Organisation durch den Aufbau eines Compliance Committee auf Ebene der Zentrale sowie die Benennung von Compliance-Beauftragten in den Regionen. Damit stärken wir unsere bisherigen Präventions- und Kontrollmaßnahmen, zu denen unter anderem das Vier-Augen-Prinzip, die Job-Rotation in sensiblen Bereichen, die strikte Trennung von Handlungs- und Kontrollsystemen sowie regelmäßige Audits gehören. Zusätzlich informieren wir alle Mitarbeiter weltweit und werden für sie ein verpflichtendes Informations- und Schulungsprogramm einführen. Das neue Compliance-System wird ergänzt durch telefonische Hotlines und E-Mail-Adressen für die Meldung von Compliance-Vorgängen sowie die bisherigen Audits an Standorten und bei Zulieferern.